Ei am Hintern



Ei am Hintern,

durch meinen gestrigen Treppensturz habe ich ein fettes Hämatom am rechten Hinterteil frown, echt dick. Jede unüberlegte Bewegung führt sofort zu starken Schmerzen, egal ob am PC, auf dem Sofa oder im Auto. Nur ruhig sitzen oder liegen ist eine Option. Umso mehr hat es mich gewundert, dass ich stur meinen Sport betrieben habe. Jeder Tritt in die Pedale schmerzte und es waren heute rund 16.500 Umdrehungen. Nun gut, irgendwann merkt man die Schmerzen nicht mehr, weil der Körper nahe am Leistungslimit pumpt, aber Spaß geht anders. Es sind dennoch ~165 Minuten auf dem Ergometer mit 170 Watt geworden. Auf 180 Watt wollte ich nicht gehen, wegen Hintern und weil die letzten Tage sportlich genug waren. Vielleicht hebe ich mir das für morgen auf. Ich mag Wrestling überhaupt nicht, aber der Film auf Sky war gut: Fighting with my family. Man wurde gut und vergnüglich unterhalten.

Im SCP-Stadion habe ich enorm gefroren, die erste Halbzeit ging es noch, aber nach der Pause wurden erst die Füße und dann der Rest vom Körper kalt. Die SCP-Kicker haben aber auch nicht viel getan, um den Fan zu erwärmen. In Hälfte 1 hat man sang- und klanglos 3 Gegentore bekommen, man war chancenlos. Die 2. Halbzeit vom SCP war besser, aber ein 1:4 ist halt auch eine Niederlage und man hat verdient keine Punkte geholt. Langsam wird es verdammt schwer, die 1. Liga zu halten. Auch der härteste Fan glaubt irgendwann nicht mehr daran. Am nächsten Spieltag müssen in Freiburg unbedingt drei Punkte geholt werden. Aber ins Stadion gehe ich zunächst nicht mehr, es ist mir zu kalt und man gibt verdammt viel Geld aus (neben Eintritt noch Mantaplatte und Pommes, das läppert sich). Ab März überlege ich mir das vielleicht. Auf diesen meinen Seiten ist mir ein Bug aufgefallen: Schaut man sich den Blog ohne Login an, werden die Smilies im Beitrag nicht angezeigt, weil auf engernweg77a.de (ohne www) verwiesen wird. Diese URL ist nicht im LetsEncrypt-Zertifikat enthalten, also ein Sicherheitsrisiko und keine Anzeige. Mal sehen, ob ich das Problem heute noch lösen kann.

Ich bin enttäuscht von Euch (Achtung Smilie: shades), niemand hat mir das Problem gemeldet,
Ralf

RaBo-Rittberger



RaBo-Rittberger,

aufregender Tag, natürlich nicht wegen Foltersport wink. Ich bin nach langer Zeit mal wieder sehr früh aus dem Bett geflogen, um 5:20 Uhr war die Nacht zu Ende. Aber nach der Lektüre vom grünen Blättchen bin ich auf dem Sofa eingeschlafen und erst kurz vor 8 Uhr aufgewacht. Eher schlechte Vorzeichen somit für den Folterkeller, aber nach zwei Kaffee bin ich trotzdem nach unten gegangen. Ich habe kaum Pausen eingelegt (nur für meine geliebten blauen Gauloises, jaja, tolles Sportvorbild) und habe 160 Minuten mit 170 Watt auf dem Ergometer gesessen. Und nicht nur das, es sind auch noch 120 Züge mit der Hantel hinzugekommen!!! Die Anstrengungen der letzten drei Wochen zeigen Erfolge, ich habe bereits 2kg an Gewicht verloren. Morgen will ich erneut auf dem Ergometer sitzen, wenn es geht mit 180 Watt. Denn auch heute musste ich mich nicht verausgaben und habe die 3 Einheiten recht locker geschafft.

Die 2 Fenstersensoren von MAX! habe ich montiert, aber die Konfiguration mit dem CUL-Stick und FHEM war alles andere als einfach. Ich habe mehrere Anläufe während der Bundesliga-Konferenz gebraucht. Sicherlich habe ich mich einfach nur doooof angestellt. Aber dabei ist mir ein Malheur passiert, ich bin die letzten Stufen der Treppe bis ins Erdgeschoss gestürzt. Dabei habe ich mir an der Wand drei Finger aufgerissen und bin auf der letzten Stufe auf der rechten Seite vom Hintern gelandet. Das gibt einen schönen, dicken blauen Fleck mad. Schmerzt außerdem höllisch, wenn ich mich falsch hinsetze, jaule ich auf vor Schmerzen. Hoffentlich kann ich morgen im SCP-Stadion stehen, die >90 Minuten werden eine Herausforderung für meinen Hintern, trotz Stehplatz shades. Im Lotto war leider wieder kein Gewinn, es ist enttäuschend. Komisch waren die Ergebnisse des ersten Spieltags der Rückrunde: Wer soll das denn tippen?! Ich habe im Firmentippspiel nur drei Punkte geholt und bin im Ranking abgestürzt.

Doppelter RaBo-Rittberger sozusagen,
Ralf

Spinning-Weizen



Spinning-Weizen,

ein komischer Freitag, das Ende der Arbeitswoche war noch wie immer: Feierabend kurz nach 15 Uhr, um 16 Uhr lag ich auf dem Sofa, Aber dann bin ich nach der Lektüre der Tageszeitung länger auf dem Sofa eingeschlafen als sonst. Das mag an dem Hierbas gelegen haben, den ich mir ausnahmsweise zur Belohnung gegönnt habe. Auf jeden Fall war es bereits 18:30 Uhr, als das Abendessen genossen war (Schwarzbrot mit Schinken und Salami!). Und danach lag ich auf dem Sofa: Gehe ich noch in den Folterkeller oder nicht?! Da ich mir in 2020 richtig viel vorgenommen, aber in dieser Woche bereits zwei Tage frown geschwänzt habe, bin ich eher missmutig in den Keller gegangen. Am Ende sind es doch 112 Minuten auf dem Spinning Bike und 80 Züge mit der Hantel geworden! Da ich die Bremse zumindest in der ersten, längsten Einheit nur unwesentlich gelockert habe, bin ich sehr zufrieden mit mir. Die Kondition und Fitness wachsen weiter. Morgen möchte ich 3 Stunden auf dem Ergometer mit 170 Watt sitzen. Dazu noch 100 Züge mit der 49kg-Hantel.

Die Erkältung ist so lala, morgens am Schreibtisch dachte ich, es geht dem Ende entgegen, aber wie so oft habe ich mich im Laufe des Tages berappelt und auf der Rückfahrt im Auto fühlte ich mit wieder fit. Endlich geht die 1. Bundesliga wieder los! U.a. mit dem Spiel vom SCP, das wir am Sonntag live verfolgen werden. Da das Spiel live im ZDF übertragen wird, schaue ich parallel das Spitzenspiel von Gladbach auf Schalke an, es steht noch 0:0. Erstens habe ich 1:2 im Firmentippspiel eingetragen und zudem wären 3 Punkte immens wichtig für meine Borussen, um weiter im Kampf um die Meisterschaft dabei zu sein. Ich erwarte also noch ein paar Tore von der Elf vom Niederrhein. Große Pläne gibt es am Wochenende nicht, wie immer ein paar Filme auf Sky anschauen und der Bundesligakonferenz auf Sky folgen. Und die Fensterkontakte montieren, die ich mühsam aus den Klauen von GLS befreien musste wink. Jetzt hat Schalke das 1:0 geschossen, Mist. Jetzt muss exakt meine Vorgabe von Gladbach befolgt werden...

Es lebe das Bernsteinweizen von Störtebeker,
Ralf

0=krank auf 100=gesund



0=krank auf 100=gesund,

ich bin direkt nach dem gestrigen Beitrag auf dem Sofa in einen komaähnlichen Tiefschlaf gefallen und habe die Nacht auf dem Sofa durchgeschlafen, d.h. ich wurde von der Smart-Watch aus einem tiefen Schlaf im Wohnzimmer gerissen. Ich war komplett fertig und durch: Wusste ich gestern gegen 22 Uhr nicht, wie ich den kommenden Tag überstehen soll, bin ich frühmorgens wie ein junger Gott topfit durch das Erdgeschoss getobt wink. Im Ernst, ich bin von 0 auf 100 gesprungen, von totaler Erkältung dem Ende nahe zu fast gesund in ein paar Stunden. Daher habe ich abends auch keinen Grund gesehen, schließlich war ich ausgeschlafen, keinen Sport zu machen und bin brav in den Folterkeller gegangen. Es sind 121 Minuten auf dem Ergometer mit 160 Watt geworden. Mehr wollte ich mir nicht zumuten, erstens kann ich nicht wieder 100% gesund sein und zweitens wollte ich nichts riskieren, weder eine Rückkehr der Erkältung (kommt sowieso) noch irgendein Malheur mit dem Herzen. Erstaunlich war mein Puls: Der ging nicht über 130 Schläge hinaus, die Beine haben auch wunderbar durchgehalten, so dass ich mich nicht verausgaben musste.

Zusätzlich habe ich 72 Züge mit der Hantel gestemmt, die waren deutlich anstrengender als die 121 Minuten. Ich habe 4 Tage nicht auf der Hantelbank gelegen, das merkt man sofort. Direkt nach Feierabend, nachdem ich die beiden Kollegen abgesetzt habe, bin ich noch zum GLS-Paketshop gefahren: Das ist der (ehemalige?) Shop von PC-Spezialist. Der Laden ist deutlich kleiner geworden, vielleicht die Hälfte der früheren Fläche und führt jetzt auch fremde Dienstleistungen wie Paketshop durch. Ich habe jetzt das Paket, werde aber dennoch am Boykott von GLS festhalten. Die können mich mal! Jetzt fehlen mir noch die Lieferungen von IKEA sowie der letzte Brief aus China. Gerade auf das Kabel warte ich am dringendsten und es kommt als letztes... Das ist halt das Gesetz von Murphy. Im April oder Mai werde ich auf Dienstreise in Belgien sein (SAP-Rollout), das passt mir überhaupt nicht: Das ist direkt vor der MSR und eine Trainingsunterbrechung kurz vor dem Rennen ist extrem ungünstig. Ich muss mir etwas überlegen: Hotel mit Fitnessraum, Laufschuhe mitnehmen, Rennrad in Brüssel mieten?

Ich bin froh, dass ich derzeit nicht wegen Erkältung außer Gefecht gesetzt bin smile,
Ralf

Stopover Schnitzeltag



Stopover Schnitzeltag,

wir waren nicht im Restaurant Adria in Blomberg, das war leider aufgrund von Rückflugproblemen (oder so ähnlich) geschlossen: Ich war mental auf Ćevapčići eingestellt!!! shades Kurzentschlossen sind wir in Siekholz im Landgasthof am Park zum Schnitzelessen eingekehrt, das hatten wir bereits vor etwas über einem Jahr für ein Teamessen genutzt. Für ca. 10€ im Durchschnitt kann man sich diverse Schnitzelvariationen bestellen. Ich habe wie immer zum Holsteiner Schnitzel gegriffen, d.h mit Käse überbacken mit 2 Spiegeleiern. Dazu einen kleinen Salat und Bratkartoffeln. Die Schnitzel im Gasthof sind riesig und außerdem echt lecker. Ich kann das Restaurant nur empfehlen, auch wenn Siekholz ein verschlafenes, kleines Nest ist. Ist aber halt nicht weit von der Firma entfernt. An dieser Stelle: Besten Dank Thomas! Auf jeden Fall bin ich im Moment total kaputt, die Erkältung quillt aus allen Poren frown. Zudem verspüre ich schon wieder ein leichtes Hungergefühl, schließlich ist das Schnitzel schon 4 Stunden alt wink. Natürlich hat es keinen Sport gegeben.

Ich bin richtig sauer und zwar auf GLS! Bei ELV hatte ich mir 2 MAX!-Sensoren bestellt, die leider durch GLS logistisch ausgeliefert werden. Um 14:59 Uhr wurde das Paket einfach im Paketshop an der Detmolder Straße abgegeben, obwohl die Frau des Hauses anwesend war. Zudem wurde nicht informiert z.B. durch eine Karte im Briefkasten, d.h. im Umkehrschluss: Es wurde gar kein Zustellversuch unternommen. Hätte ich das nicht zufällig im Online-Tracking gesehen, wüsste ich Stand jetzt nicht, was mit dem Paket ist. Außerdem kann ich morgen auch noch persönlich im Shop auftauchen, um das Paket abzuholen. Ab sofort werden Internetshops boykottiert, die mit GLS zusammenarbeiten. Paketfahrer stehen unter Druck, das weiß ich, aber so geht man nicht mit Kunden um. Wie stellt sich eine Firma GLS eigentlich eine Information an den Kunden vor?! Da lobe ich mir DHL, die sind geradezu vorbildlich.

Gut, dass das Bergfest bereits lange geschafft ist. Das Wochenende ist nicht mehr fern,
Ralf

Stopover Sofa



Stopover Sofa,

ich hatte mir Sport fest vorgenommen, aber kurz nach 18 Uhr war an nichts anderes zu denken als an einen Schlaf auf dem Sofa (fast 3 Stunden). Ich war fix und fertig, zum einen ist die Erkältung wieder zurück, zum anderen sind die Beine müde. Es könnte aber auch am fehlenden Power-Napping im Auto liegen wink. Ich konnte nicht anders als zu schlafen. Das ist blöde, weil ich morgen auch keinen Sport machen kann, weil wir uns zum Teamessen in Blomberg treffen. Zwei Tage in Folge kein Sport... Ohne das Abendessen wäre es ein idealer Tag für die Ruhepause einmal pro Woche gewesen. Aber ich kann es nicht ändern, was nicht geht, das geht nicht. Was die Erkältung angeht: Ich verstehe es einfach nicht mehr, warum verschwindet das nicht und ich stecke mich immer wieder selbst neu an?! Ich habe Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und leider leichte Kopfschmerzen. Mir geht das völligst auf die Nerven. Theorie von einem Kollegen: Du musst eine Woche aus dem Verkehr gezogen werden und nur liegen/schlafen/gar nichts tun. Aber das geht überhaupt nicht an, das würde meine Trainingspläne völlig torpedieren.

Ansonsten gibt es nichts zu berichten. Ein Tag im dunklen Januar wie immer... Was langsam mal ankommen könnte, sind die restlichen zwei Lieferungen aus China. Ich würde gerne die CC2531- sowie CC2530-Platinen flashen, um mein ZigBee-Netzwerk zu vervollständigen. Aber dazu brauche ich das Kabelset von AliExpress. Immerhin ist mein Hierbas angekommen, schnelle Lieferung von Amazon wie gewohnt smile. Die Suche nach einem neuen Ergometer ist ausgesprochen schwierig, bis jetzt ist in der Tat das TunTuri E60 der Favorit, die Alternativen überzeugen mich nicht oder haben schlechte(re) Bewertungen. Bis auf die Stromunabhängigkeit bietet das finnische Ergometer alles, was ich auf meinem Wunschzettel habe (Schwungrad mit ~15kg, massiv und Profiqualität, Induktionsbremse und Bluetooth). Aber noch hält das AL2 ja wunderbar. Nachdem so viele Sachen aus dem Innenraum gekommen sind, weiß ich zwar nicht, warum, aber es läuft und läuft und läuft....

Wahrscheinlich ab Donnerstag nicht mehr, wenn ich das nächste Mal auf dem alten Ergometer sitze shades,
Ralf

Ende Tannenbaum



Ende Tannenbaum,

ich liebe es einfach, wenn eine rund 2m hohe Tanne im Wohnzimmer steht und mit der Lichterkette von Twinkly herrlich beleuchtet wird. Und jedes Jahr bin ich enttäuscht und traurig, wenn diese Zeit vorbei ist. Es war heute soweit: Gestern noch das vertraute Leuchten, heute ist der Tannenbaum verschwunden frown. Über drei Wochen stand die Tanne und war irgendwie eine Konstante. Ich bin dafür den ganzjährigen Tannenbaum einzuführen! wink Na gut, in 11 Monaten ist wieder Weihnachtszeit. Was ich auch vermisse, ist der Stollen. Mal der Frau stecken, ob man noch Minimum 2 Laibe kaufen kann. Am besten einen Jahresvorrat. Vielleicht sollte ich die Twinkly-Kette rund um meinen Schreibtisch montieren und das gesamte Jahr über funkeln lassen shades. Ich denke, das wäre nicht kompatibel zu Frauen...

Es war ein stressiger Arbeitstag und ich bin erstmals im Auto auf der Rückfahrt eingeschlafen. Natürlich war ich nicht der Fahrer... Aber das Power-Napping war gut, ich war nicht zu müde für Foltersport. Somit bin ich brav in den Keller gegangen und auf das Spinning Bike gestiegen. Es sind zwar ~110 Minuten geworden, die aber auf niedrigem Niveau bei stark gelockerter Bremse. Die Beine waren einfach müde. Die Hantel habe ich mir erspart. Nach gut 2 Jahren habe ich wieder Aktien gekauft und zwar erneut von der deutschen Telekom. Ich bin jetzt rosa Großaktionär grin. Was ich an der Aktie mag, ist die relativ hohe Dividende. Man bekommt alleine dadurch eine Verzinsung von über 4,3%. Das schafft man in heutigen Zeiten mit kaum einer anderen Investition. Das Risiko ist, dass mein Portfolio stark von der Telekom geprägt ist. Einmal im Quartal muss ich diese Bestellung auslösen, ich habe süchtig nach Hierbas! Wie immer habe ich beim Amazon bestellt, günstig und schnell. Interessant ist, wie das Paket eine Rundreise durch Deutschland macht: Amazon Bad Hersfeld, Amazon Hannover, von dort weiter mit DHL bis nach Paderborn. Und das alles innerhalb von 24 Stunden. Es lebe der Kraftverkehr...

Mein Freund der Baum,
Ralf

Langweiliger Sport



Langweiliger Sport,

auch wenn es langweilig ist, wenn ich immer wieder vom Sport berichte. Aber das ist meine Seite, muss ja keiner lesen. Die Wahl ist wieder auf das Ergometer gefallen. Da ich ausnahmsweise bis 8! Uhr geschlafen habe (völlig untypisch für mich), ging es erst vor 9 Uhr los. Es sind dennoch bis zum Mittagessen 162 Minuten mit 160 Watt geworden. Zudem 130 Züge mit der Hantel, die letzten vor ein paar Minuten. Das ist das schöne am Eisen: Man kommt nicht ins Schwitzen und kann zwischendurch ein paar Stöße einschieben (und nebenbei den Folterkeller lüften, gestern hatte ich ~99% Luftfeuchtigkeit! Ich bin gespannt, ob ich die 100% mal sehen werde wink). Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Jahresauftakt 2020: Gewicht und Puls gehen nach unten, die Fitness wird immer besser. Bis zur MSR im Mai werde ich bestens in Radform sein. Nur das Thema Triathlon beschäftigt mich noch, soll ich oder soll ich nicht? Im Fall der Fälle müsste ich langsam mit Lauf- und Schwimmtraining beginnen.

Auf Sky gab es wieder einen netten deutschen Film (in letzter Zeit laufen viele deutsche Filme bei dem Abo-Sender): Die Goldfische. Tom Schilling wie immer super. Hat einfach Laune und Spaß gemacht, der Streifen hat keinen tieferen Sinn, einfach eine schöne Komödie. Drama: Bei Vikings ist Lagartha tot! So viele Staffeln und Folgen mit ihr. Und Björn ist nicht König aller Norweger geworden, sondern Harald Schönhaar. Die Serie ist einfach nur gut, leider gibt es nur eine neue Folge pro Woche. Die SPD-Cleats bei den neuen Radschuhen sind montiert! Es ist interessant, wie neu und super die neuen Treter aussehen, während die alten einfach nur ausgelutscht sind. Nach 3 Jahren und einigen 10.000km ist das aber auch kein Wunder. Umso mehr freue ich mich auf die neue Radsaison. Ich denke ich werde mir meinen Selle Italia-Sattel von Onkel Ole zurückholen, der ist noch auf dem alten Rennrad montiert, das er jetzt fährt. Ich bilde mir ein, dass mit dem 'Flite Classic' mein Hintern nicht so schnell ermüdet und länger durchhält. Das wäre für die 300km rund die Mecklenburger Seen wichtig.

Urlaub oder Wochenende ist besser, leider ist morgen wieder Montag. Aber wer fragt mich schon shades,
Ralf

Brave Bestellungen



Brave Bestellungen

ich war wieder brav (relativ bei mir wink) und bin in den Folterkeller gestiegen. Natürlich habe ich erneut getrödelt, obwohl ich bereits um 5 Uhr! wach geworden bin. Zum Glück habe ich nach der Zeitungslektüre ab 6 Uhr noch eine Runde Sofaschlaf eingelegt. Aber es sind 167 Minuten auf dem Ergometer geworden. Ich bin zufrieden mit mir, obwohl es nur 155 Watt waren. Aber ich habe genauso viel Kalorien verbrannt wie mit 170 Watt. Vermutlich lag es daran, dass ich mehr Umdrehungen pro Minute getreten habe als für 155 Watt nötig wären. Auf die Hantel habe ich verzichtet und mich vollkommen auf den Sattel konzentriert. Von boc24 sind die neuen Rennradschuhe angekommen! Die "SH-RP3" von Shimano sehen in natura viel besser aus als auf den Fotos im Internet. Mir gefällt der Schuh ebenso optisch und vor allem passen die Radschuhe perfekt wie angegossen. Wer sich über die Größe 48 wundert: Ich habe normalerweise mit 46 schon keine kleinen Füße, aber Shimano-Schuhe sollte man mindestens eine Größe größer bestellen. Und nach meiner Erfahrung (das sind die dritten) brauche ich 2 Schuhgrößen mehr.

Ich habe in der Tat weitere Bestellungen für mein Smart-Home ausgelöst (und damit sollte es für dieses Jahr gut sein): 2 IKEA-Sensoren, 2 IKEA-Leuchtmittel und 2 MAX!-Sensoren. Das wird alles in der nächsten Woche geliefert, anschließend baue ich mein Monitoring um bzw. aus. Wir haben heute einen schrecklichen Film mit Stallone gesehen: Backtrace. Der Mann ist eine Karikatur seiner selbst. Die Haare sehen aus wie angetackert (sehr schlechte Perücke), er spielt nicht mehr, sondern steht nur noch und bewegt keinen Muskel. Der Körper ist der eines alten Mannes, der er auch ist. Er sollte aufhören oder altersgerechte Rollen spielen. Dagegen hat mir ein deutscher Film sehr gut gefallen: So viel Zeit. Ruhrpott-Flair, sympathische Figuren und vor allem wie ein Konzert beim Rockpalast gefaked wurde, grandios! Ich habe wieder nichts (GAR nichts) im Samstagslotto gewonnen, seit Monaten geht das bereits so, keinen einzigen Cent. Eine derartige Durststrecke habe ich noch nicht erlebt.

Und damit heißt es ab Montag wieder: Arbeitswoche,
Ralf

Sportliche Auferstehung



Sportliche Auferstehung,

auch im Jahr 2020 gilt: Der Freitag ist ein heiliger Arbeitstag und wird frühzeitig beendet! wink Wie üblich haben wir bereits zeitig um 15 Uhr dem Arbeitsplatz den Rücken gekehrt und sind nach Paderborn gefahren. Um 16:30 Uhr war das Blättchen gelesen, kurzes Nickerchen von einer Stunde, Abendessen und ab ging es in den Folterkeller: 118 Minuten auf dem Spinning Bike und ich habe die Bremse nur unwesentlich gelockert. Es ist immer wieder erstaunlich, wie fit und leistungsfähig die Beine nach einem Tag Pause sind. Zudem gab es noch 90 Züge mit auf Hantelbank, ich bin rundum zufrieden mit mir, es war ein erfolgreicher sportlicher Tag. Morgen will ich wieder auf dem Ergometer sitzen. Die sportlichen Tätigkeiten der letzten zwei Wochen zeigen Erfolge, klar, ich werde wieder fitter, aber der Ruhepuls war letzte Nacht bei 43 Schlägen und der tiefste Puls unter 40! Wow, ich bin zurück auf dem Weg zu alter Stärke. Jetzt muss ich nur hart am Ball bleiben. Aber ich freue mich gewaltig auf die ersten Ausfahrten in freier Natur. Es fehlt mir auf meinem Rennrad zu sitzen.

In meinem Rücken läuft das Dschungelcamp, jetzt geht der Quatsch wieder los. Mir ist es ein Rätsel, wie man sich den Blödsinn über mehrere Wochen jeden Tag(!) ansehen kann. Für mich ist das verschenkte Lebenszeit. Ich habe übrigens gestern noch neue Radschuhe gefunden, es sind die 'SH-RP3' von Shimano geworden. Bei boc24 von 99,95€ auf 49,99€ herabgesetzt und genau das, was ich gesucht habe: Schwarz in Größe 48, mit SPD als Pedalsystem (optional SPD-SL, irgendwann muss ich umsteigen), Ratschenverschluss. Von der Optik gibt es schönere Schuhe, aber auf den Zweck kommt es an. Morgen müsste bereits die Anlieferung erfolgen. Ich kämpfe mit mir (ich muss wenigstens so tun als ob grin), ob ich bei IKEA.de weitere Trådfri-Komponenten bestellen soll: Mir schweben noch 2 Leuchten und 2 Sensoren vor, um den Keller abzurunden. 2 Kellerräume sind noch unbeleckt, was mein Smart-Home angeht shades. Ich finde es einfach zu bequem, wenn man in einen Raum geht und das Licht schaltet sich automatisch ein. Luxusproblem...

Ich schalte jetzt das Gehör aus wg. Dschungelcamp,
Ralf