Träger-Bike



Träger-Bike

Morgen wird in der Tat mein "Spinning Bike" ausgeliefert, die Spedition hat heute angerufen und einen Termin vereinbart smile. Ich bin bin beeindruckt, trotz Spedition werden somit von Bestellung bis Auslieferung keine 3 Tage vergangen sein. Eigentlich war die Lieferung für irgendwann nächste Woche avisiert, das nenne ich schnell. Nun hoffe ich, das Bike ist genauso gut wie der Versand, dann ist alles gut. Morgen Abend werde ich auf jeden Fall schwer beschäftigt sein und mein "Spinning Bike" zusammenbauen. Anschließend folgt die Jungfernfahrt, ich werde berichten. Kommen wir mal wieder zum Wetter: Der Herbst steht vor der Tür, die nächsten Tage wird es immer schlechter werden. Was hatten wir in der letzten Woche Glück mit dem Wetter auf Usedom. Vor gut einer Woche haben wir noch am Strand gelegen und sommerliche Tage verlebt.

Aber ich vermisse die Insel extrem, ich wäre trotz des lausigen Wetters zu gern im absoluten Nordosten von Deutschland. Vielleicht gewinne ich am Samstag im Lotto und dann bin ich so was von schnell weg wink. Beim nächsten Mal müssen wir Fahrräder mitnehmen, irgendwie komme ich bei dem Thema "wir mieten Räder vor Ort" nicht von der Stelle. Daher lautet der Plan für Mai: Fahrräder kaufen für Frau und mich, dazu noch einen Träger für den Tiguan. Ich habe gerade schon mal geschaut: Einen Fahrradträger für den Tiguan-Kofferraum bekommt man für ca. 200€, d.h. mit einem 2. Urlaub mit Fahrräder hätte sich ein Träger bereits amortisiert. Das nenne ich einen Plan shades.

Und für die drei Wochen DK-Urlaub im August 2017 könnte ich auch über das Thema Fahrräder nachdenken. Anstatt alles mit dem Auto zu erledigt, wird getreten: Brötchen holen, einkaufen, zum Strand fahren etc. Das Haus müsste dann auch nicht in direkter Strandnähe liegen und man wäre viel flexibler. Ich muss mir meine Pläne merken,
Ralf




0 Kommentare